Ilona Zellerer

verheiratet, zwei Kinder

Nach meinem Abitur 1993 am Johann-Andreas-Schmeller Gymnasium in Nabburg wollte ich unbedingt den Traumberuf der Logopädin erlernen und mich später in meiner Heimat selbstständig machen.

Vor Beginn der Ausbildung absolvierte ich ein 6 monatiges freiwilliges Praktikum im Heilpädagogischen Zentrum in Irchenrieth, in der ich das Arbeiten mit schwerst beeinträchtigten Kindern kennenlernen durfte. Dieses bestärkte mich weiter in meinem Bestreben Logopädin zu werden.

Im November 1994 konnte ich nach bestandener Aufnahmeprüfung mit meiner dreijährigen Ausbildung an der Staatlichen Berufsfachschule für Logopädie in Erlangen beginnen und konnte mich Ende 1997 endlich staatlich geprüfte Logopädin nennen.

Von 01/1998 – 09/1999 war ich in der logopädischen Praxis Silke Deckelnick in Neumarkt und von 10/1999 – 12/1999 in der logopädischen Praxis Inge Honig in Amberg angestellt, in denen ich mein Fachwissen weiter vertiefen konnte.

Im Januar 2000 machte ich mich dann zusammen mit der Logopädin Inge Honig in Form einer Praxisgemeinschaft in Amberg selbständig.

Im Juli 2001 war es soweit. Ich gründete mit 27 Jahren meine eigene Praxis in Sulzbach-Rosenberg und erfüllte mir meinen Lebenstraum.

Seitdem besuche ich jährlich mehrere Fortbildungen, um Sie kompetent und nach neuesten Erkenntnissen unterstützen zu können.
Auch nach mehr als 20 Jahren liebe ich meinen Beruf und freue mich über jeden Patienten, dem ich helfen darf.

Fortbildungen

2022

  • Long Covid in der logopädischen Praxis: Fatigue, Wortfindung, Brain Fog, Riechtraining und Atmung, Cordula Winterholler, Erlangen
  • Manuelle Stimmtherapie nach Gabriele Münch Teil 1: MST – faszial/spinal, P. G. Spencer, Leipzig
  • Manuelle Stimmtherapie nach Gabriele Münch Teil 2: MST – pulmonal/thorakal, P. G. Spencer, Leipzig

2020

  • SZET-Konzept: Schlucken und Zungenruhelage effizient therapieren, St. Kuhrt, Ulm

2019

  • MFT 4-8 sTArs – Myofunktionelle Therapie für 4 bis 8 Jahre, N. Förster, Erlangen

2018

  • Diagnostik und Therapie der Sprechapraxie, Dr. I. Aichert-Hesener und Dr. A. Staiger,     München
  • nonron® – die Behandlung des Schnarchens in der Logopädie, C. Westphal, Ulm

2017

  • Hilfreicher Umgang mit ADHS (Modul 1), U. Wendeberg, Maad
  • Behandlung lateraler Aussprachestörungen, N. Gyra-Brandt, Erlangen

2016

  • Ausbildung zur Funktionellen Dysphagietherapeutin (FDT) (Grund- und Aufbaukurs), Dr. G. Bartolome, München
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörungen im Schulalter, Dr. A. Nikisch,    München

2015

  • Hörtraining bei Erwachsenen mit Cochlear Implant, G. Vogt-End, Erlangen

2013

  • Der Parkinsonpatient in der Dysarthrophonietherapie, , S. Hügelschäfer, Erlangen

2012

  • Förderung der phonologischen Bewusstheit, B. Müller-Kolmstetter, Erlangen
  • Sprachverständnisstörungen bei Kindern, C. Barth, Erlangen

2011

  • Diagnostik und Therapie im patholinguistischen Ansatz nach Kauschke und Siegmüller    (Morphologische Störungen), K. Riederer, München
  • Einführung in das Bobath-Konzept für Logopäden, L. Urbas, Heidelberg
  • Palliative Logopädie, C. Winterholler, Heidelberg
  • Supervisions-Seminar Lidcombe, B. Freerk und S. Ewald, München

2010

  • Einführung in das Konzept Barbara Zollinger und Frühdiagnostik bei kleinen Kindern mit verzögertem Sprach- und Sprechbeginn, M. Händel-Rüdiger, Bad Abbach
  • TAKTKIN, Behandlung sprechmotorischer Störungen, B. Birner-Janusch, Bad Abbach
  • Diagnostik und Therapie nach dem patholinguistischen Ansatz nach Kauschke und    Siegmüller (Syntaktisch-morphologische Störungen), K. Riederer, München
  • Modellorientierte Diagnostik und Therapie  (Semantisch-lexikalische Störungen), K. Riederer, München

2009

  • Ausbildung zur Systemisch-lösungsorientierten logopädischen Therapie, S. Schmidt und Dietz, Tübingen

2008

  • Praxisseminar: Dysgrammatismus, H. Dohrs, Bamberg
  • Praxisseminar: Prosodische Störungen, H. Dohrs, Bamberg

2007

  • Ausbildung zur Teilleistungsschwächentrainerin nach Dr. B. Sindelar (Modul 3 – 4), Wien
  • Diagnostik und Therapie von Dysphagien (Aufbaukurs), A. Scheddin, Beelitz-Heilstätten
  • Behandlung von Latetalkern, S. Kruse, Erlangen

2006

  • Lidcombe-Programm Supervision, A. Huber und Ch. Lattermann, Bad Emstal
  • Refresherkurs Mc Ginnis mod. Nach R. Meir, Ingolstadt
  • Diagnostik und Therapie von Dysphagien (Grundkurs), A. Scheddin, Beelitz-Heilstätten
  • Ausbildung zur Teilleistungsschwächentrainerin nach Dr. B. Sindelar (Modul 1 – 2), Wien

2005

  • Padovan Mundübungen 2, B. Padovan, Baiersbronn
  • Padovan 12 Sinne und Legasthenie, B. Padovan, Würzburg
  • Lidcombe-Programm zur Behandlung frühkindlichen Stotterns, A. Huber und Ch. Lattermann, Frankfurt

2004

  • Padovan Mundübungen 1, B. Padovan, Baiersbronn

2003

  • Padovan Körperübungen, B. Padovan, Würzburg

2002

  • Prozessorientierte Stimmtherapie (Atmung und Phonation), V. Schwarz, Erlangen
  • Artikulations- und/oder phonologische Störungen?, A. Fox, Leipzig
  • Kindliche Stimmstörungen, U. Ostendorf, Bad Gögging
  • Stottern im Kindesalter – Supervision, P. Sandrieser und P. Schneider, Vallendar

2001

  • Prozessorientierte Stimmtherapie (Körperarbeit), V. Schwarz, Nürnberg
  • Modak Aphasietherapie, Dr. Luise Lutz, Erlangen
  • Therapie stotternder Kinder, P. Sandrieser und P. Schneider, Hamburg

2000

  • Sprachverständnis als Schlüssel zur Sprache (in Anlehnung an Zollinger), E. Bauernfeind, Regensburg
  • Behandlung von Lippen-Kiefer-Gaumenspalten, interdisziplinäres Symposium, Regensburg
  • Hörtraining und Klangtherapie, Audiva, Stein (bei Nürnberg)
  • Theorie und Therapie des Stotterns, Andreas Starke, Heidelberg
  • Praxis der SEV-Therapie (basierend auf der Sensorischen Integration), S. Renk, Beilngries

1999

  • Assoziationsmethode nach Mc Ginnis, Renate Meir, Regensburg
  • Heidelberger Gruppenkonzept für Myofunktionelle Störungen (GRUMS), B.Lleras

1998

  • Myofunktionelle Therapie, Anita Kittel, Tübingen
  • Entwicklung der Wahrnehmung und deren Auswirkung auf die Sprache, Rhona O`Hegarty-Ruf, Fürth
  • Behandlung von Dysphagien, N. Niers und H. Bogaardt, Neumarkt